dark_knight_rises_shirt_468x60


Fables Legenden im Exil – Comic Review

 

Das 128 Seiten dicke Fantasy/Märchen Comic mit dem Namen Fables Legenden im Exil ist das erste Paperback aus einer mit 27 Heften abgeschlossenen Reihe. Vom Verlag Vertigo in Deutschland vertrieben startete die Fables-Reihe im November 2006 mit der ersten Ausgabe Fables Legenden im Exil. Der Autor Bill Willingham und der Zeichner Lan Mgedina haben hier aus den uns bekannten Märchenfiguren eine ganz eigene Welt geschaffen die es wirklich wert ist einmal angeschaut zu werden.

Märchen trifft auf die moderne Welt

Fables_Legenden-im-Exil_extra2Durch die Verbannung aus ihrem eigenen Reich vor hunderten von Jahren, leben Die Fabelwesen und Märchenfiguren nun unter uns. Könige, Prinzessinnen und andere bekannte Märchenfiguren mussten ihr Königreich zurücklassen und verdienen ihren Lebensunterhalt nun wie jeder normale Mensch mit ehrlicher Arbeit.

Als ein Mord in der gemeinde der Märchenfiguren passiert wird Bigby Wolf der Detektiv auf den fall angesetzt und beginnt zu ermitteln. Als ehemals großer böser Wolf hat er als Detektiv in Menschengestalt schnell den richtigen Riecher und fängt an die Verdächtigen in die Mangel zu nehmen. So bekommt er es unter anderem mit Schneewittchen oder Jack aus dem Märchen Jack und die Bohnenranke zu tun. Natürlich darf in einem Märchen (auch wenn es sich um einen Comic handelt) kein Prinz fehlen und so bekommen wir auch Einblicke in Prinz Charmings Leben unter den normalen Menschen. Der Name des Detektivs Bigby Wolf ist übrigens eine Ableitung vom Englischen Big (B)ad Wolf und unterstreicht somit seine Ursprüngliche Herkunft aus der Märchenwelt als große böser Wolf.

Vom Comic zum Videospiel

Die Fable Comics liefern auch die Vorlage für das Point-and-Click-Adventure The Wolf Among Us aus dem hause Telltale Games in dem wir in die Rolle von Bigby Wolf schlüpfen. Bei dem Spiel handelt es sich um ein Prequel und ist damit vor den Geschehnissen des Comics Fable Legenden im Exil angesiedelt. Mit  insgesamt 5 Episoden ist das spiel für alle gängigen Spieleplattformen zu erhalten.

Ein Märchen in Panels – Fables Legenden im Exil

Fables_Legenden-im-Exil_extraDem Autor Bill Willingham der unter anderem auch für seine Werke für DC-Comics bekannt sein sollte. Gelingt es gerade zu Perfekt die Märchen und Fabelwesen in ein fremdes Umfeld zu stecken ohne das sie ihre Eigenschaften verlieren, welche sie als Märchenfigur zu dem machen was sie eigentlich sind. So bekommen wir z.B: einen Prinz Charming der, der absolute Frauen Held ist oder einen Pinocchio der nicht Erwachsen wird, weil er sich… naja… er hat sich gewünscht ein echter Junge zu sein. Zusammen mit den Zeichnungen von Lan Mgedina wird Fables Legenden im Exil zu einem waschechten Märchencomic. Der Zeichenstill, welcher gerade bei den Rückblenden sehr an Bildern aus alten Märchenbüchern erinnert unterstreicht Perfekt die Geschichte von Fables Legenden im Exil.

amazon

Fables Legenden im Exil – Comic Review Dan

Fables Band 1 Legenden im Exil

Geschichte des Comics
Zeichenstil des Comics

Summary: Ein wirklich schöner Comic, der die bekannten Märchenfiguren und Fabelwesen in einem neuen Setting zeigt und in eine Spannende Detektivgeschichte einbindet.

4.3

Märchenhaft


Tags: ,


About the Author

Dan

Als Comic-Fan hat sich meine Sammlung an Heften, Figuren und Gadgets schnell aufgestockt. Um Gleichgesinnten bei der Kaufentscheidung zu helfen, schreibe ich bei ComicBuzz meine Erfahrungen und Eindrücke über genau diese Themen nieder. Ich hoffe ich kann dazu beitragen, dass ihr euch das eine oder andere Schmuckstück ins Regal stellt.



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to Top ↑