Comics

Published on Februar 17th, 2018 | by Dan

0

Dark Night – Eine wahre Batman-Geschichte

Mit Dark Night ist es Paul Dini gelungen eine Geschichte zu schreiben, die etwas abseits vom Batman Universum liegt, aber trotzdem Batman als Hauptthema hat. Das ganze wird eigentlich nur noch getoppt, als man erfährt, dass es sich nicht nur um eine Geschichte handelt, sondern um Geschehnisse die Paul Dini wirklich erlebt hat. Auf 136 Seiten zeigt uns Paul Dini wie er aufgewachsen ist, seinen ersten Job und sein weiteres Leben gelebt hat und gibt uns einen Einblick, wie sehr Batman für ihn eine wichtige Rolle gespielt hat. Das von Paninicomics vertriebene Heft ist unter dem Vertigo Label erschienen und kostet 16,99€.

Batman ein wahrer Helfer in der Not – Dark Night

Als Paul Dini noch ein Kind war, fühlte er sich als Außenseiter. Mit anderen Interessen und anders als die anderen Schüler ging er seinen Alltag nach. Dies hat der Zeichner Eduardo Risso sehr schön in den Panels dargestellt, indem er einen kleinen jungen Paul Dini mit nur Konturen und nicht coloriert in eine farbenfroh Welt setzt in der alle ihren Weg gehen und das leben tobt. Dies zeigt sehr gut, wie wenig er in sein Umfeld passte.

Paul und seine Fantasie lebten ihr eigenes Leben zum Leidwesen seiner Eltern. Als er das erste mal was vom dunklen Ritter sah, war es um ihn geschehen, fortan war er und viele weitere Charaktere aus dem Batman Universum ein Teil von ihm. Jahre später fing er als Comiczeichner an und verdiente fortan damit sein Geld. Als er aber eines Tages überfallen und schwer verletzt wird, fängt er an zu zweifeln.

 

Das Comic Dark Night – Eine wahre Batman-Geschichte zeigt auf einer sehr guten Art und Weise, dass man nie aufgeben sollte und immer nach vorne schauen muss. Wie verarbeitet man ein einschneidenden Erlebnis am besten, versinkt man in Selbstmitleid und gibt dem selbstzerstörerischen Joker die Kontrolle oder geht man nach vorn und gibt niemals auf wie Batman?

Ein Leben mit Batman

Paul Dini ist nicht nur einer der Schöpfer von Harley Quinn, sondern zudem einer der beliebtesten BATMAN-Autoren der letzten zwanzig Jahre, der den Dunklen Ritter in unzähligen Comics, Videospielen sowie der grandiosen Batman-Trickserie der 1990er in Szene setzte. In diesem Comic-Roman, der es an die Spitze der New York-Times-Bestsellerliste schaffte, erzählt Dini von seiner lebenslangen Beziehung zu Batmans Welt. Darüber, wie Bruce Wayne, Joker, Batgirl, Two-Face, Poisen Ivy und anderen Figuren ihn im Alltag begleiten – und darüber, wie ihm der Mitternachtsdetektiv einst dabei half, die schwerwiegenden seelischen Folgen eines brutalen Überfalls zu verarbeiten…

Diese einmalige Graphic Novel mit Zeichnungen von Ausnahmekünstler Eduardo Risso (BATMAN: KAPUTTE STADT, 100 BULLETS) ist Autografie, Psychogramm und Liebeserklärung in einem.

Tags: , , ,


About the Author

Dan

Als Comic-Fan hat sich meine Sammlung an Heften, Figuren und Gadgets schnell aufgestockt. Um Gleichgesinnten bei der Kaufentscheidung zu helfen, schreibe ich bei ComicBuzz meine Erfahrungen und Eindrücke über genau diese Themen nieder. Ich hoffe ich kann dazu beitragen, dass ihr euch das eine oder andere Schmuckstück ins Regal stellt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑