Comics

Published on Januar 10th, 2016 | by Dan

0

Bioshock Rapture Buch – Review

Das Buch Bioshock Rapture von John Shirley erzählt die Vorgeschichte der Spiele Bioshock 1 und 2. Die Geschichte beginnt am Ende des Zweiten Weltkriegs. Der Milliardär Andrew Ryan befürchtet, dass der Kalte Krieg, der Kommunismus und die Atombombe die Welt zerstören könnten. Kleine Rückblenden zu seiner Kindheit in Russland zeigen wie sich die Idee bei Andrew Ryan zu einer Unterwasserstadt mit dem Namen Rapture entwickelt, um der Konsumgier und dem Kapitalismus der Menschheit zu entfliehen.

Art Deco trifft auf Science Fiction.

Andrew_RyanDie Spiele Bioshock 1 & 2 zeigen uns eine verwahrloste Stadt mit grotesk aussehenden Menschen und einer feindseligen Umgebung. Diese Welt sah aber nicht immer so aus, das Buch Bioshock Rapture beginnt am Anfang der Entstehungsgeschichte und zeigt, wie die Stadt von Ryan gegründet und erbaut wurde und wie sie zu dem geworden ist, wie man sie aus den Spielen kennt. Obwohl die Stadt Rapture von der Erschaffung bis zum Verfall im Vordergrund steht, werden auch weitere Charaktere aus dem Spiel erklärt. Neben Andrew Ryan lernen wir z.B. den skrupellosen Händler Frank Fontaine und den Handwerker Bill McDonagh kennen.
Darüber hinaus erklärt das Buch auch was es mit ADAM und EVE, den Little Sisters und den Big Daddies auf sich hat. Rapture entwickelt sich langsam zu einem Ort, an dem auch Menschenexperimente durchgeführt werden, um ein vermeintlich besseres Leben zu erreichen.

 

Man muss das Spiel Bioshock 1 & 2 nicht gespielt haben, um mit dem Buch etwas anfangen zu können. Eventuell erweckt es aber die Lust, das Spiel zu spielen, nachdem man das Buch gelesen hat. Mit 441 Seiten ist das Buch Bioshock Rapture 2011 unter der Flagge von Panini erschienen und ist als Softcover zu erwerben.

Rapture – Eine Stadt unter Wasser

Einschneidende Reformen haben die US-amerikanische Politik entscheidend geprägt, die Steuern sind hoch wie nie zuvor und die Bombardierung Hiroshimas und Nagasakis schüren Angst vor einem nuklearen Krieg. Das Aufkommen geheimer Regierungsbehörden und verhänkte Sanktionen für die Geschäftswelt sorgen für weiteren Unmut. Das makellose Bild eines freien Amerikas hat Risse bekommen und es gibt genug Menschen, die bereit sind, sich ihre Privilegien zurückzuholen. Unter ihnen befindet sich auch ein großer Visionär. Ein Einwanderer, dem es gelang, sich aus bitterer Armut zu einem der reichsten und populärsten Männer der Welt hochzuarbeiten. Sein Name ist Andrew Ryan und seine Überzeugung ist, dass große Männer und Frauen auch große Freiräume benötigen. Sein Traum ist ein modernes Utopia, in dem diese Elite frei von den Fesseln der Politik, der Zensur und einer veralteten Moralvorstellung. Er errichtet RAPTURE – eine schillernde Stadt am grunde des Ozeans. Doch das Utopia wird zu einem wahrgewordenen Alptraum.

amazon

Tags:


About the Author

Dan

Als Comic-Fan hat sich meine Sammlung an Heften, Figuren und Gadgets schnell aufgestockt. Um Gleichgesinnten bei der Kaufentscheidung zu helfen, schreibe ich bei ComicBuzz meine Erfahrungen und Eindrücke über genau diese Themen nieder. Ich hoffe ich kann dazu beitragen, dass ihr euch das eine oder andere Schmuckstück ins Regal stellt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑