Arthas Figur – Warcraft 3

Blizzard hat schon so einige Bösewichte ins Leben gerufen und neben Grom Hellscream, Tichondrius oder Todesschwinge gibt es noch einen weiteren ganz wichtigen Bösewicht. Die Rede ist von Arthas Menethil, welchen wir auch als Lichkönig kennen. Seinen ersten Auftritt hatte Arthas im Buch Warcraft: Of Blood an Honor, danach haben wir ihn im Spiel Warcraft 3: Reign of Chaos gesehen und was danach passierte, sollte zumindest den Warcraft interessierten Menschen bekannt sein. Seinen letzten Auftritt hat Arthas Menethil nun in Hearthstone bekommen mit seinem eigenen Addon Ritter des Frostthrons. Zu Warcraft 3 Zeiten war Blizzard schon gut dabei, was Aktion-/Sammelfiguren angeht und hat auch eine Arthas Figur rausgebracht.

Arthas Figur – Der Lichkönig fürs Regal

Die Arthas Figur hat mit guten 17 cm Größe normale Sammelfiguren Maße und fügt sich perfekt bei allen anderen Warcraft Figuren aus der Warcraft 3 und World of Warcraft Serien ein. Das Schwert mit dem Namen Frostmourne hat eine länge von 16 cm und kann sowohl in die Hand der Arthas Figur gesteckt werden oder separat liegen. Kleiner Nachteil am Schwert ist, das die Klinge aus relativ weichem Material ist und Sie dadurch auf grund der Länge und dem Gewicht irgendwann die Nase hängen lassen wird.

Die Arthas Figur ist sehr beweglich aber dennoch etwas schwerfällig bei den Bewegungen. Das Aussehen der Lichkönig Figur ist von unfassbar genauen Details verziert, so finden wir Totenköpfe, Runen, Nieten und Schäden in der Rüstung, welche sehr schön ausgearbeitet sind. Die Figur ist aus festem Material gefertigt, nur der Umhang ist aus weicherem Material und lässt sich fast wie Stoff bewegen.

Tags: ,


About the Author

Dan

Als Comic-Fan hat sich meine Sammlung an Heften, Figuren und Gadgets schnell aufgestockt. Um Gleichgesinnten bei der Kaufentscheidung zu helfen, schreibe ich bei ComicBuzz meine Erfahrungen und Eindrücke über genau diese Themen nieder. Ich hoffe ich kann dazu beitragen, dass ihr euch das eine oder andere Schmuckstück ins Regal stellt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑